Hilfe bei Bienenschwärmen

Hilfe bei Bienenschwärmen.

Gerade in der jetzigen Zeit ist dieses Phänomen häufig zu beobachten. Das hohe Futterangebot lässt die Bienenvölker stärker werden und sie legen an Bienenmasse zu. Irgendwann ist die „Hütte“ einfach zu voll! Dann setzt sich etwa die Hälfte der Bienen mit der alten Königin als „Bienentraube“ in der Nachbarschaft ab (=natürlicher Erhaltungs- und Vermehrungstrieb). Dieses übergangsweises Plätzchen kann ein Baum, Busch, Fahrrad usw. sein und wird oft als störend oder beängstigend empfunden.

Sollte sich ein Bienenschwarm bei dir abgesetzt haben, kontaktiere gerne einen bekannten Imker oder telefonisch einen Imkerkollegen aus dem Vorstand (Kontakt: hier). Dieser wird sich mit dir in Verbindung setzen und alles weitere besprechen. [27.05.2020]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.